"Der Schiffsantrieb der Zukunft."

- Zukunft ERDGAS e.V. -

Umweltfreundlich reisen

LNG macht es möglich

Mit unserer neuen FRS Syltfähre "RömöExpress" fahren Sie besonders umweltfreundlich. Denn sie fährt ausschließlich mit LNG. Als Backup steht ein Diesel Motor, angetrieben mit Marinediesel, bereit.
Der Gasmotor verhilft der „RömöExpress“ zu einer Reisegeschwindigkeit von 15 Knoten.

2010 erfolgte der umfassende Umbau bei STX Norway Offshore in Langsten/Tomrefjord, bei dem der Antrieb auf Gasbetrieb (LNG) umgestellt wurde.

 

Was ist LNG?

LNG steht für Liquid Natural Gas. Es handelt sich also um Erdgas, welches auf -162 °C herunter gekühlt und verflüssigt wird. Dadurch beträgt das Volumen nur 1/600 von gasförmigen Erdgas. Durch die Verdichtung können deutlich höhere Reichweiten erzielt werden.

 

Warum LNG?

LNG ist deutlich emissionsärmer als Marinediesel und Schweröl und gilt somit als sauberster fossiler Treibstoff. Im Vergleich werden bis zu 20 % CO2 und 85 % Stickoxide eingespart, als auch Feinstaub um 95 % und Schwefeloxide um ganze 100 % reduziert.

Wie sieht das im Schiffsinneren aus?

Hauptmaschinen

 
  • Diesel-Electric Drive, 2330 kW / Ulstein Bergen Diesel BRM
  • Gas-Electric Drive 2340 kW / Rolls Royce Bergen Gas type C25:33 L9AG, Serie No. 14500 ► LNG
 

Antrieb

 
  • 1 Thruster von Ullstein